Robbe Pilgert

***

Robert Kik alias Robbe läuft

für ALS und MS vom Flensburg bis nach Kitzbühel

12.07.2013 Robbe bei uns

in Eichenbarleben

 

 

 

Am 12.07.2013 machte Robert Kik alias Robbe in Eichenbarleben halt um

eine Übernachtungsmöglichkeit zu suchen. Am NP-Markt traf er auf zwei Kameraden der Feuerwehr Eichenbarleben denen er von seiner Mission berichtet und nach einem Schlafplatz fragte. Die schickten Ihn spontan

hoch zur Feuerwehr wo gerade ein Sommerfest der Kinder- und Jugendfeuerwehr stattfand.

An der Feuerwehr angekommen berichtete er auch uns von seiner Mission

und dem Zweck der dahinter steht, worauf wir Ihn spontan baten unser

Gast zu sein.

Wir verlebten einen schönen Abend wo er uns viel von seinen Touren

erzählte, sowie von der Aufklärungstour über die Krankheiten ALS und MS.

Samstagmorgen frühstückten wir noch gemeinsam.

So gegen 10 Uhr verließ er uns in richtung Magdeburg.

Noch sichtlich ergriffen von seiner Mission beschlossen wir Ihn in seiner

Mission zu Unterstützen.

 

Robbe wir sind Stolz auf Dich!

Hier die komplette Route

in den Farben getrennt - in der Sache vereint!